Allgemeine Geschäftsbedingungen SmokeSmarter

Artikel 1: Allgemein

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jedes Angebot, jede Offerte und jeden Vertrag zwischen SmokeSmarter und einer Gegenpartei, für die SmokeSmarter, diese Bedingungen als gültig erklärt hat, soweit die Parteien nicht ausdrücklich und schriftlich von diesen Bedingungen abgewichen sind. SmokeSmarter ist ein Teil der Diamond Flavours B.V. mit Sitz in Venray, registriert beim Handelsgericht Roermond mit der Nummer 59160462. Durch die Aufgabe einer Bestellung erklärt sich die Gegenpartei mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Artikel 2: Angebote & Lieferung

Das Angebot von SmokeSmarter ist so genau wie möglich auf der Website beschrieben. Die Beschreibung ist so detailliert, dass die Gegenpartei die zu verkaufenden Produkte gut bewerten kann. Alle auf der Website verwendeten Bilder sind wahrheitsgetreue Darstellungen der angebotenen Produkte. Kleine Abweichungen des gezeigten Produktes können jedoch vorkommen und sind akzeptabel. Sollte es offensichtliche Fehler im Angebot geben, so ist SmokeSmarter in diesem Fall nicht an das Angebot gebunden. Die Lieferung von Bestellungen erfolgt je nach Verfügbarkeit des bestellten Produktes.

Artikel 3: Preise

Alle auf der Website aufgeführten Preise sind die Preise, welche von SmokeSmarter benutzt werden. Während der Dauer eines Angebotes können die Preise von zu liefernden Produkten nicht erhöht werden. Änderungen aufgrund gesetzlicher Anforderungen, zum Beispiel die Erhöhung der Mehrwertsteuer, sind ausgenommen. Alle Preise auf der Website sind Angaben unter Vorbehalt, im Falle von Druckfehlern. Alle Preisangaben sind in Euro, außer ausdrücklich anders vermerkt, und gelten zuzüglich 19% Mehrwertsteuer.

Artikel 4: Bezahlung

Wie auf der Website vermerkt findet die Bezahlung vor der Lieferung statt. Nach der Bestellung sollte der zu bezahlende Betrag innerhalb von 5 Tagen auf das Konto von SmokeSmarter eingezahlt werden. Danach werden die bestellten Produkte von SmokeSmarter an die Gegenpartei versandt. Sollte der Betrag nicht innerhalb von 10 Tagen bezahlt werden, verfällt die Bestellung. Wenn die Zahlung nicht innerhalb der angegebenen Frist geleistet wurde, so hat SmokeSmarter das Recht Verwaltungskosten in Höhe von 25,00€ pro Mahnung, sowie die gesetzlichen Zinsen auf den Endbetrag zu erheben. Bei Zahlungsverzug trägt die Gegenpartei zusätzlich die Kosten des Inkassounternehmens in Höhe von 15% der schuldigen Summe.

Artikel 5: Widerrufsrecht

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die zurückgegebenen Produkte müssen in Neuzustand und in Originalverpackung sein. Das Widerrufsrecht verfällt, wenn die Ware bereits in Benutzung war. Des Weiteren gilt das Widerrufsrecht nicht für Ware, die aufgrund Ihrer Art und Weise nicht zurückgesandt werden können, zum Beispiel im Fall von Hygienewaren, Waren von sehr persönlicher Natur und Produkte, welche von SmokeSmarter nach den Wünschen des Kunden produziert worden sind. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag nach Erhalt der Ware. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Bitte nutzen Sie das Widerrufsformular für die Rücksendung.

Der Widerruf ist zu richten an:
SmokeSmarter
Keizersveld 25-B
5803AM Venray
Die Niederlande
info@smokesmarter.de

Folgen des Widerrufs
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an SmokeSmarter zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie haben die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. SmokeSmarter muss jedoch keine Zinsen für den zurückerstatteten Betrag bezahlen. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder in Originalverpackung und in gutem Zustand zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren in Originalverpackung und in gutem Zustand zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Artikel 6: Gewährleistung

SmokeSmarter gewährleistet, dass die vertriebenen Produkte den angemessenen Anforderungen in Bezug auf Zuverlässigkeit und/ oder Nützlichkeit sowie den bestehenden gesetzlichen Bestimmungen und behördlichen Vorschriften zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses entsprechen. Es ist die Pflicht des Kunden die Ware direkt nach Erhalt zu prüfen. Sollte das Produkt defekt oder unvollständig sein, so muss der Kunde SmokeSmarter umgehend schriftlich (per E-Mail) benachrichtigen. Bevor die defekte oder unvollständige Ware zurück gesandt werden kann, muss zunächst der Kundenservice von SmokeSmarter kontaktiert und informiert werden. Die Kosten der Rücksendung werden von SmokeSmarter übernommen, wenn die Ware defekt oder unvollständig ist. Die Ware muss in ihrer Originalverpackung zurück gesandt werden. Sind die Beschwerden des Kunden gerechtfertigt, so sendet SmokeSmarter ein neues Produkt ohne zusätzliche Kosten. Sollte dies nicht möglich sein, so wird SmokeSmarter den Kaufpreis zurück erstatten. SmokeSmarter haftet nicht für Schäden oder Folgeschäden, die durch unsachgemäßen Gebrauch der Ware entstehen. Klicken Sie hier, um die Gewährleistungsfristen für SmokeSmarters Produkte zu überprüfen.

Artikel 7: Datenschutz

Im Kundenbestand von SmokeSmarter werden die Daten der Kunden gespeichert. Diese werden jedoch nicht ohne Zustimmung des Kunden an Dritte weitergegeben. Für weitere Informationen zum Datenschutz bei SmokeSmarter, klicken Sie bitte hier.

Artikel 8: Höhere Gewalt 

SmokeSmarter ist nicht zur Erfüllung irgendwelcher Pflichten gegenüber der Gegenpartei verpflichtet, wenn es daran als Folge eines Umstandes gehindert wird, den es nicht zu verschulden hat und der auch laut Gesetz, einem Rechtsakt oder allgemein geltenden Auffassungen nicht auf seine Rechnung geht. Unter höherer Gewalt ist in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen zu verstehen, neben dem, was diesbezüglich im Gesetz und in der Rechtsprechung verstanden wird, alle von außen kommenden Ursachen, vorhergesehen oder unvorhergesehen, auf die SmokeSmarter keinen Einfluss ausüben kann, doch wodurch SmokeSmarter nicht in der Lage ist, seine Pflichten zu erfüllen. Im Falle von höherer Gewalt hat SmokeSmarter das Recht seine Verpflichtungen ganz oder teilweise auszusetzen oder zu beenden.

Artikel 9: Haftungsbeschränkung

SmokeSmarter haftet niemals für Schäden und/ oder Folgeschäden, die durch unsachgemäße Verwendung der Produkte entstanden sind. Der Kunde sollte immer sorgfältig die Anweisungen zum Produkt lesen und dementsprechend handeln. Im Falle, dass SmokeSmarter haftet, aber aus irgendeinem Grund die Haftungsversicherung von SmokeSmarter nicht eintritt, dann übernimmt das Unternehmen maximal eine Schadenssumme in Höhe des Kaufbetrages.

Artikel 10: Eigentumsrecht

SmokeSmarter bleibt Eigentümer aller gelieferten Produkte, bis der Kunde seine Verpflichtungen gegenüber SmokeSmarter erfüllt hat, einschließlich aller gesetzlichen Zinsen und Inkassokosten. Der Käufer gibt bei Abschluss des Vertrages seine Zustimmung, dass SmokeSmarter, oder eine berechtigte Partei, im Konfliktfall alle Orte betreten darf um das Eigentum von SmokeSmarter mit zu nehmen.

Artikel 11: Vorrang der allgemeinen Geschäftsbedingungen

Sollten SmokeSmarters allgemeine Geschäftsbedingungen mit denen von einem Kunden im Konflikt stehen, so haben die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von SmokeSmarter Vorrang vor denen der Gegenpartei.

Artikel 12: Rechtswahl

Dieser Vertrag unterliegt dem niederländischem Recht. Streitigkeiten werden vor dem Gerichtshof in Roermond, Limburg gebracht.