CBD

Hier findest du alle unsere CBD-Flüssigkeiten wie CBD E-Liquid und CBD Öl. CBD ist die Abkürzung für Cannabidiol. Dies ist eine natürliche Substanz, die z.B. aus Hanf und Cannabispflanzen gewonnen wird. Trotz der Tatsache, dass es wissenschaftlich nicht nachgewiesen ist, dass es eine medizinische Wirkung hat, behaupten viele Menschen, dass sie davon profitieren, CBD als Ergänzung für eine Vielzahl von Beschwerden und Bedingungen zu verwenden.
11 Produkte

CBD

11 Produkte
Trotz der Tatsache, dass es wissenschaftlich nicht nachgewiesen ist, dass es tatsächlich eine medizinische Wirkung hat, behaupten viele Menschen, dass sie davon profitieren, CBD als Ergänzung für eine Vielzahl von Beschwerden und Bedingungen zu verwenden.

Was ist CBD?

CBD steht für "Cannabidiol", eine natürliche Substanz, die in Pflanzen wie Hanf und Marihuana vorkommt. CBD hat keine psychoaktive Wirkung wie THC, so dass man absolut nicht bekifft, stoned oder high werden kann.
 
Im menschlichen Körper findet man Substanzen, die die gleichen Eigenschaften wie CBD haben. Diese Substanzen werden als Endocannabinoide bezeichnet und sind ähnlich wie CBD in Hanf und Cannabispflanzen.

Was ist die Wirkung von CBD?

Obwohl es wissenschaftlich nicht nachgewiesen ist, dass es eine medizinische Wirkung hat, behaupten viele Menschen, dass sie von der Verwendung von CBD als Ergänzung für eine Vielzahl von Beschwerden und Symptome profitieren. Aus diesem Grund wird es regelmäßig als Hilfsmittel bezeichnet.

Ist CBD in Deutschland erlaubt?

✅ Ja, CBD kann in Deutschland in jeder Form verkauft werden. Für die Herstellung von CBD wird nur Hanf verwendet, da die Hanfpflanze praktisch kein THC enthält. 

Es wird oft angenommen, dass CBD dich auch stoned oder high macht, aber das ist absolut nicht der Fall. Einige Menschen bemerken auch, dass sie eine Schmerzlinderung durch CBD erfahren oder behaupten, dass sie CBD verwenden, um Stress abzubauen.

CBD Öl oder CBD Liquid kaufen?

Da die europäischen Vorschriften für die Herstellung von CBD-Öl und CBD-E-Liquid sehr streng sind, gelten diese beiden CBD-Produkte als die sichersten in der Anwendung. Wir empfehlen dir, die folgenden Punkte zu berücksichtigen, um zu wissen, welcher dieser beiden Punkte für dich am besten geeignet ist.

Was beim Kauf von CBD zu beachten ist:

Es gibt viele verschiedene Arten von CBD-Produkten, so dass wir dir raten, dir selbst die Fragen zu stellen, um einen schlechten Kauf zu vermeiden:

CBD E-Liquid zur Verwendung in einer E-Zigarette 

CBD E-Liquid in gebrauchsfertiger Form kann direkt in fast allen E-Zigaretten- und Pod-Systemen verwendet werden, ohne dass weitere Zusätze erforderlich sind.

Da deine Lunge CBD relativ schnell aufnimmt, verglichen mit z.B. dem Verzehr als Nahrungsergänzungsmittel, bevorzugen viele Menschen diese Form.
Hinweis: Wenn du eine E-Zigarette verwendest, die relativ viel Dampf produziert, empfehlen wir dir, die Dosis extra niedrig zu halten. Das liegt an den Nebenwirkungen wie vorübergehenden Kopfschmerzen und Übelkeit im Falle einer Überdosierung.

Welche Dosierung kann ich mit CBD E-Liquid einnehmen?

Wir empfehlen dir, CBD e-liquid immer drei Wochen lang mit einem CBD-Gehalt von 100mg/ml zu verdampfen. Erhöht diesen Wert nicht in den ersten drei Wochen!

Wenn du nach drei Wochen feststellst, dass du von CBD profitierst, kannst du die Dosierung nach deinen Wünschen anpassen.

Wie kann ich die Nebenwirkungen von CBD bemerken?

Die positiven Nebenwirkungen, von denen man sagt, dass sie auftreten, sind erst nach etwa drei Wochen CBD-Anwendung spürbar. Nach drei Wochen wirst du auch einen höheren CBD-Gehalt bemerken, also gehe nicht zu schnell nach oben wegen der unangenehmen Nebenwirkungen einer Überdosierung.
⚠️ Wenn du störende Nebenwirkungen hast, hör sofort auf, CBD zu verwenden.

Kann ich CBD auch statt Nikotin verwenden?

Nein! CBD ist nicht dasselbe wie Nikotin und diese Substanz hat eine ganz andere Wirkung. Deshalb unterscheidet sich der Nikotingehalt in einer regulären E-Liquid enorm von dem von CBD in einer CBD E-Liquid.

Zugabe von CBD zu einer E-liquid mit CBD-Booster

Du kannst CBD auch zu einem normalen E-Liquid (mit oder ohne Nikotin) hinzufügen, indem du ein paar Tropfen CBD-Booster (CBD-Shot) hinzufügst.

⚠️ CBD-Booster sind absolut nicht zum direkten Verdampfen geeignet, da sie eine extrem hohe Dosis an CBD enthalten, die Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen und Schwindel verursachen kann.

CBD E-Liquid selber machen?

Durch die Zugabe von CBD-Booster zu einer großen Menge an Base (geschmacksneutrale E-Liquid ohne Nikotin) in Kombination mit einem hochkonzentrierten Aroma (Geschmacksstoff) kann man sich einfach seinen eigenen Geschmack CBD-E-Liquid herstellen, wobei mann die Dosierung selber bestimmt.
💡Mehr über das selbst Erstellen von (CBD) E-Liquid  erfahren? Lies dann auch unseren Blog: Ein E-Liquid Selber mischen!

Was sind die Vorteile von selber CBD E-Liquid herstellen?

Neben der völligen Freiheit und Kontrolle über den Geschmack deines E-Liquids ist ein weiterer Vorteil, dass die Kosten für die Herstellung von CBD-E-Liquids selbst deutlich niedriger sind als die von gebrauchsfertigen CBD-E-Liquids.

Kann man CBD als Nahrungsergänzungsmittel nehmen?

Ja, das ist möglich! CBD kann in Form von CBD-Öl fast allen Speisen und Getränken zugesetzt werden. Wir empfehlen dir, CBD auf Basis von MCT-Öl (Medium-Chain Triglyceridöl) zu verwenden. 

CBD-Öl auf MCT-Basis 

CBD-Öl auf MCT-Basis hat einen neutralen Geschmack, so dass es viel feiner sein kann, es oral einzunehmen oder es zu Speisen und Getränken hinzuzufügen.
 

BD-Öl auf Hanfsamenbasis (HS)

Wenn du empfindlich oder allergisch gegen Palm- oder Kokosöl bist, empfehlen wir dir, CBD-Öl auf Hanfsamenbasis (HS) zu verwenden. Im Gegensatz zur MCT-Variante besteht dieses Produkt nur aus CBD-Extrakten und Hanföl.

Kann mann CBD in einem Hautprodukt verwenden?

Ja! Neben dem oralen Verzehr eignen sich CBD-Öltropfen auch als Zusatz zu deinen Hautpflegeprodukten wie Shampoo und Handcreme. Sowohl CBD-Öl auf Hanfsaatbasis als auch MCT sind dafür geeignet.
⚠️ Bei einer Palm- oder Kokosölallergie empfehlen wir dir, CBD-Öl auf Hanfsaatbasis, das sogenannte CBD HS-Öl, zu verwenden.

Möchtest du mehr über CBD erfahren?

Brauchst du weitere Hilfe beim erstellen deiner CBD E-Liquid oder gibt es sonst noch etwas Unklares? Zögere nicht, deine Fragen an unseren Kundenservice zu richten. Sie haben viel Erfahrung und Wissen über CBD und sind bereit für deine Anfrage!