Nikotin Booster

Hier findest du unsere Nikotin-Booster. Diese Flaschen haben einen maximalen Inhalt von 10ml und enthalten in der Regel 18mg oder 20mg Nikotin.
12 Produkte

Nikotin Booster

12 Produkte
Nikotinbooster können nikotinfreien Flüssigkeiten zugesetzt werden, denen Nikotin zugesetzt werden kann. Dies ermöglicht es Dir, Deine eigene E-Liquid mit Nikotin herzustellen.

Die Nikotin-Booster können auch rein eingesetzt werden.
Ein Nikotinbooster wird in der Regel verwendet, um eine nikotinfreie Flüssigkeit zu verstärken und ihr Nikotin zuzufügen. Dies wird von vielen Anwendern praktiziert, z.B. wenn sie selbst einen E-Liquid mischen.

Nikotingehalt eines Nikotinverstärkers

Die meisten Booster sind mit 18mg oder 20mg Nikotin erhältlich. Der Nikotingehalt ist in diesen Flaschen so hoch wie möglich, so dass du ihn so wenig wie möglich mischen musst, um deine nikotinfreie Flüssigkeit bei einem bestimmten Nikotingehalt zu erhalten.

Ein höherer Nikotingehalt als 20mg ist leider nicht erlaubt. Das Europäische Gesetz hat festgelegt, dass nikotinhaltige Flaschen einen maximalen Gehalt von 10 ml und einen maximalen Nikotingehalt von 20 mg aufweisen dürfen.

Zusammensetzung eines Nikotinverstärkers

Ein Nikotinbooster besteht aus einem bestimmten PG- und VG-Verhältnis. Die Substanz PG (Propylenglykol) ist neben Nikotin ein starker Geschmacksträger und verursacht den Kribbeln im Rachen, auch "throat hit" genannt. VG (Vegetal Glycerin) sorgt für die Dampfmenge, ist etwas weicher für den Hals und schmeckt auch etwas weicher.

Welches PG- und VG-Verhältnis für dich am besten geeignet ist, hängt von deinen Wünschen ab. Willst du viel Dampf? Dann entscheidest du dich für einen höheren VG-Gehalt. Willst du einen "throat hit"? Dann ist es besser, sich für etwas mehr PG zu entscheiden.

Mischen des Nikotinboosters

Wenn du zum Beispiel eine nikotinfreie Flüssigkeit hast und willst, dass sie Nikotin enthält, kannst du Nikotin-Booster hinzufügen.

Ein einfaches Beispiel: Angenommen, du willst 60ml E-Liquid mit 3mg Nikotin herstellen: Füge 50ml nikotinfreie Flüssigkeit und einen 10ml Nikotinbooster mit 18mg Nikotin hinzu. Das 18mg Nikotin des Nikotinverstärkers wird dann durch 6 geteilt, so dass diese letzten 60ml Nikotin 3mg betragen werden (10ml von 60ml sind 1/6th).

Ein weiteres Beispiel: Angenommen, du willst 60ml E-Liquid mit 6mg Nikotin herstellen: Füge 40ml nikotinfreie Flüssigkeit und zwei 10ml Nikotinbooster mit 18mg hinzu. Das 18mg Nikotin des Boosters wird dann durch drei geteilt, so dass diese letzte 60ml Flüssigkeit bei 6mg Nikotin landet (20ml von 60ml sind 1/3).

Nikotinbooster purer Gebrauch

Ein Nikotinbooster ist eigentlich nichts anderes als eine gebrauchsfertige E-Liquid mit hohem Nikotingehalt und neutralem Geschmack. Deshalb kann ein Nikotinbooster rein verwendet werden. Es ist also nicht notwendig, einen Nikotinbooster zu mischen.

Möchtest du mehr über den Nikotinverstärker erfahren?

Hast du Fragen zum Nikotinbooster, zum Mischen deines E-Liquids selbst oder hast du eine ganz andere Frage zur E-Zigarette? Bitte kontaktiere unseren Kundenservice. Wir helfen Dir gerne weiter!