RTA & RDA

Hier findest du unsere RTA's & RDA's, oder wiederaufbaubare Verdampfer. Von wiederaufbaubaren Tankverdampfer (RTA) bis hin zu wiederaufbaubaren Tröpfelverdampfer (RDA).
18 Produkte

RTA & RDA

18 Produkte
Mit einem wiederaufbaubaren Verdampfer (RBA) kannst du deine eigenen Coils umwickeln.

Ein RTA hat ein Reservoir für E-Liquid. Mit einem RDA lässt man E-Liquid über die Oberseite auf die Watte fallen.
Ein RTA & RDA gehören zur Gruppe der wiederaufbaubaren Verdampfer, auch RBA genannt. RTA steht für Rebuildable Tank Atomizer und RDA für Rebuildable Dripping Atomizer.

Sie werden alle als wiederaufbaubar bezeichnet, da man seinen Coil ganz alleine einwickeln und platzieren kann, einschließlich der Baumwolle, die zwischen oder um ihn gelegt werden muss. Also baust du ihn wieder auf.

Unterschied zwischen RTA und RDA

Der größte Unterschied zwischen einem wiederaufbaubaren Tank- und einem wiederaufbaubaren Tröpfelverdampfer besteht darin, dass ein RTA einen (geschlossenen) Behälter hat, in den man die Flüssigkeit einfüllt. Es funktioniert also im Grunde genommen wie ein normaler Clearomizer, außer dass du deine eigenen Coils inklusive der Watte einsetzt.

Eine RDA hat kein Reservoir. Die RDA hat einen so genannten "Juice well", in den man oft einige Milliliter Flüssigkeit geben kann. Es ist beabsichtigt, dass du immer selbst Flüssigkeit auf die Watte und in den Saftbrunnen tropft. Ein RDA ist daher nach oben offen, so dass man schnell Flüssigkeit eintropfen kann. Daher ist es etwas weniger geeignet, sie mitzunehmen, da die Flüssigkeit auch oben auslaufen kann. Ein RDA bietet oft ein intensiveres Geschmackserlebnis als ein RTA oder ein gewöhnlicher Clearomizer.

Coilverpackung für eine RTA & RDA

Um Coils selbst zu wickeln, benötigst du eine Reihe wichtiger Teile. Zuerst das Draht. Dies kann ein Kanthal sein, aber es gibt auch Draht in Edelstahl oder Titan. Jeder Drahttyp hat seine eigenen Eigenschaften, Vor- und Nachteile.

Dann brauchst du Watte. Diese gibt es in Form von (ungebleichter) Watte, aber auch in Form von Streifen oder sogar Draht.

Dann brauchst du Werkzeuge wie eine Zange und eine (Metall-)Stange. Du kannst auch spezielle Coil-Wickel-Werkzeuge verwenden, die speziell für die Coil-Wicklung entwickelt wurden.
 
Findest du immer noch, dass das Wickeln von Coils etwas schwierig ist? Es sind auch vorgefertigte Coils erhältlich. Dies sind Coils, die bereits gewickelt sind, wo man die Watte nur durch oder um sich selbst legen kann.

Möchtest du mehr über eine RTA & RDA erfahren?

Sind noch nicht alle deine Fragen beantwortet und möchtest du mehr über die RTA oder RDA wissen? Bitte kontaktiere unseren Kundenservice. Bei Fragen stehen wir Dir gerne zur Verfügung.